Unternehmen

schneider-gebaeude

Geschichte der Firma Schneider

Die mehr als 120-jährige Firmengeschich­te beginnt bereits im Jahr 1898. Jakob Schnei­der hat im Jahr 1898 die Fa. Schneider gegrün­det, die 1912 von seiner Witwe weiterge­führt und schließlich im Jahr 1933 von seinem Sohn, Ing. Johan­nes Schneider, übernommen wurde.

Ing. Johannes Schneider konnte während der schwierigen Kriegs­zeiten die Firma erhalten und bis zu seinem Tod jahrzehntelang so erfolgreich weiter­führen, dass die Fa. Ing. Johannes Schneider GmbH sogar von der Republik Österreich mit dem österreichischen Staatswappen ausgezeichnet wurde.

Nach dem Tod von Ing. Johannes Scheider im Jahre 1987 gingen alle Anteile auf Dr. Günther Fleischmann und Dkfm. Hertha Fleischmann über bis diese 1990 von Ing. Mag. DDr. Peter Gerhalter erworben wur­den.

Im Jahr 1992 wurde die Fa. Ing. Johannes Schneider GmbH schließlich von Markus Stolz gekauft und zählt somit seit bereits 30 Jahren zur Firmengruppe Stolz, die mit mehr als 800 Mitarbeitern und über 60-jähriger Ge­schichte als Familienunternehmen in der Haustechnikbranche tätig ist.

So ist die Fa. Ing. Johannes Schneider GmbH mit ca. 60 Mitarbeitern bis heute ein Familienbe­trieb geblieben und mit ihrer mehr als 120-jährigen Erfahrung ein erfolgreiches Haustechnikunternehmen für sämtliche Belange der Gebäude­technik und des Anlagenbaues.

Der Erfolg und der gute Ruf des Unterneh­mens stehen im Einklang mit dem hervor­ragenden Mitarbeiterstab und der ehrlich gelebten Mensch­lichkeit eines persönlichen Familienbetriebes.

Markus Stolz
  • AHS Matura am human. Gymnasium
  • Lehrabschlussprüfung Gas- und Wasserleitungsinstallateur
  • Konzessionsprüfung für Gas- und Wasserleitungsinstallateur
  • Gewerbeberechtigung für Heizung und Klima
Eva Maria Götsch, geb. Stolz
  • HAK-Matura
  • Lehrabschlussprüfung für Zentralheizungsbauer
  • Meisterprüfung für Zentralheizungsbauer
  • Befähigungsprüfung für Niederdruckzentralheizungsanlagen und Warmwasserbereitungsanlagen
  • Lehrabschlussprüfung für Gas- und Wasserleitungs­installateur
  • Konzessionsprüfung für Gas- und Wasserleitungs­installateur

Bregenz

1 of 14

Feldkirch

2 of 14

Bludenz

3 of 14

Schruns

4 of 14

Schruns – Hotel Montjola Nova

5 of 14

Imst

6 of 14

Innsbruck

7 of 14

Stans – Tega

8 of 14

Kramsach

9 of 14

Reutte

10 of 14

Lienz

11 of 14

Graz

12 of 14

Wien

13 of 14

Wien –  Schneider

14 of 14

Betriebe der Stolz-Gruppe

Gründungsjahr

Gewerke

Stolz Bludenz
1962
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro
Stolz Schruns
1964
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro
Stolz Innsbruck
1968
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Reutte
1969
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Kramsach
1971
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro
Stolz Lienz
1972
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Bregenz
1973
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Imst
1973
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro
Stolz Feldkirch
1983
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Wien
1989
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Hotel Montjola Nova, Schruns – Kauf
1990
Hotellerie
Ing. Johannes Schneider GmbH, Wien – Kauf
1992
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Stolz Graz
2000
Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung
Tega Technologie für Gebäudeausstattung GmbH Kauf

2010

Klima, Lüftung, Stahlbau, Fahrzeugbau